Gegründet wurde unser Verein im Sommer 1898 durch Hubert Nussbaum und Jacob Dick. Am 03. November 1898, dem Hubertustag, erfolgte die erste konstituierende Generalversammlung in der Gaststätte von Hubert Nussbaum. Als Präsident trat Jacob Dick auf und als sein Stellvertreter Hubert Nussbaum. Kassierer wurde Hubert Boes mit seinem Stellvertreter Hubert Eichhorn. Als Schriftführer fungierte nun Wilhelm Peters mit seinem Stellvertreter Nicolaus Lenden. Zum ersten Mitglied des Vereins wurde Heinrich Gilgen bestimmt. Laut den Aufzeichnungen ist nicht genau bekannt wieviele Personen anwesend waren. Man vermutet aber das etwa 20 Personen, zusätzlich der schon vorher erwähnten, in der Gaststätte beiwohnten.



Nachdem man die Gründung ausgiebig feierte und offenbar vergaß sich auf ein Datum für das erste Stiftungsfest zu einigen, wurde im Dezember bei der nächsten General-versammlung der 22. Mai (Pfingsmontag)  im Jahr 1899 festgelegt . Tatsächlich fand das avisierte Fest am 23. Juli des Jahres statt. Der Juli sollte bis in unsere Zeit der übliche Monat für das Stiftungsfest des Schützen- vereins bleiben.